Die Rodgau-S-Bahn befindet sich im Rhein-Main-Gebiet östlich von Frankfurt am Main.

Sie beginnt am Hauptbahnhof Offenbach und führt über Obertshausen, Rodgau nach Rödermark-Ober Roden (Streckennummer 3661). In Offenbach-Bieber zweigt ein Streckenast über Heusenstamm nach Dietzenbach ab (Streckennummer 3662).

"Die Bahn" führt die Strecken als KBS 645.1 (bis Rödermark-Ober Roden) und KBS 645.2 (bis Dietzenbach).

Die Streckenlänge von Offenbach nach Rödermark-Ober Roden beträgt 22 km, nach Dietzenbach 14,2 km.

Am 14. Dezember 2003 wurde der Bahnbetrieb der Rodgau-S-Bahnen aufgenommen. Seitdem wird der Zweig der S1 (Wiesbaden–Ober-Roden) und der S2 (Niedernhausen–Dietzenbach) von der DB Regio Hessen betrieben.

Der zuständige Verkehrsverbund ist der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV). Als Fahrzeuge kommen BR 420 und BR 423 zum Einsatz.

© 2009 Hans-Peter Fuchs * D-63110 Rodgau